Bildung zieht sich als roter Faden durch alle Arbeitfelder und Angebote der Evangelischen Jugend.Bildung 2
Sie spricht den ganzen Menschen an und vollzieht sich ganzheitlich: z. B.

 

  • ... im Zusammenleben bei Freizeiten. Da wird Gemeinschaft gelernt, es werden Konflikte miteinander ausgetragen, Beteiligung und Mitbestimmung wird geübt, neue Erfahrungen werden gemacht und reflektiert, achtungsvoller Umgang wird geübt.
  • ... bei der Beschäftigung  mit Themen und biblischen Inhalten. Mit vielfältigen und angemessenen Methoden werden die jeweiligen Teilnehmer zur persönlichen Auseinandersetzung mit dem Thema und ihrer Lebenswelt angeregt.
  • ... im aktiven Handeln bei Sport, bei erlebnispädagogischen Aktionen und ähnlich auch bei Musikprojekten vollzieht sich Lernen in starkem Maße über körperliche und emotionale Erfahrungen.
  • ... im Übernehmen und Mittragen von Verantwortung als Mitarbeitende. Bei Projekten, Freizeiten, Veranstaltungen und in Gruppen hat das Lernen eine starke persönlichkeitsbildende Komponente.